Investoren Firmengründung

Investoren Firmengründung

Investoren Firmengründung beteiligen sich an Unternehmen, die sich noch in der Gründungsphase befinden oder an jungen Unternehmen. Durch ihr Investment in das Grundkapital kann die Firma aufgebaut und das Firmenkonzept in die Tat umgesetzt werden. Investoren, die sich an einer Firma beteiligen, die noch nicht gegründet ist, jedoch schon ein vollständiges Konzept entwickelt hat, werden als Seed Capital-Geber bezeichnet.

Venture Capital-Geber sind Investoren, die sich zeitlich begrenzt an Firmengründungen beteiligen und das erhöhte Risiko ihrer Investition durch aktive Mitarbeit und durch damit erfolgreiche Firmenentwicklung zu mindern versuchen. Ihren Gewinn erzielen sie in erster Linie durch den Ausstieg aus der Firma nach Ende der Beteiligungszeit.

Ausschlaggebend und wichtigstes Kriterium für Investoren an einer Firmengründung ist der Business-Plan. Dieser enthält eine ausführliche Beschreibung der Geschäftsidee und des Konzeptes zur Umsetzung dieser Idee, eine Beschreibung des Firmen- und Gründerteams sowie eine Analyse des Marktes, auf dem die Firma agieren möchte sowie die damit verbundenen Marketingstrategien. Zudem enthält er eine Beschreibung der Organisation der Firma sowie die Zeitplanung im Bezug auf Gründung, Markteinführung oder Expansion. Durch das Aufzeigen der Risiken ergibt sich im Anschluss der konkrete Finanzierungsbedarf.

Für Investoren bei einer Firmengründung ist neben einem schlüssigen und realistischen Konzept entscheidend, welche Renditen durch ihre Investition zu erwarten sind, wofür ihr Kapital im Einzelnen verwendet wird und in welcher Form sie durch ihre Anlage profitieren. Im Hinblick auf das erhöhte Risiko, das ein Investor bei einer Firmengründung eingeht, ist ein Konzept aus Investorensicht nur dann interessant und rentabel, wenn der sog. Breakeven in nicht allzu langer Zeit zu erwarten ist. Als Breakeven bezeichnet man den Zeitpunkt, an dem die Firma nach anfänglichen Verlusten bedingt durch die Startphase in das Erwirtschaften von Gewinnen übergeht, die dann idealerweise schrittweise ansteigen.

Mehr Geldanlagen, Investments, Rendite und Ratgeber:

Teilen:

Kommentar verfassen