Investoren Erfindung

Investoren Erfindung

Investoren Erfindung unterstützen durch ihr Investment die Entwicklung, Umsetzung und Markteinführung von neuartigen Produkten oder neuen Technologien. Für den Investor ergeben sich aus der Tatsache, dass ständig geforscht und nach neuen Lösungen gesucht wird, der Weg von der Erfindung bis zur Marktreife jedoch finanzielle Mittel erfordert, mehrere Anlagemöglichkeiten.

Investoren können die Patentrechte oder Lizenzen und Urheberrechte für die Herstellung und den Vertrieb der Erfindung erwerben. Gewinne aus dieser Investition ergeben sich auch den laufenden Lizenzeinnahmen. Eine andere Anlageform ergibt sich aus der Investition in das Unternehmen, das die Erfindung umsetzt, wobei hier Renditen aus der Gewinnbeteiligung an diesem Unternehmen resultieren.

Um das unternehmerische Risiko zu minimieren, können bei Beteiligungen Eigenkapitalgarantien vereinbart werden.

Das bedeutet, dass der Investor bei Scheitern der Erfindung zwar keine Renditen und Gewinne erwirtschaftet, das investierte Kapital jedoch in jedem Fall zurückgezahlt wird. Als relativ neue Anlageform, die im Gegensatz zu Immobilien oder Containerschiffen durch den relativ geringen Kapitalbedarf auch für private Investoren interessant ist und zu den alternativen Anlageformen gezählt wird, bietet sich ein Patentfonds. Patentfonds investieren das Geld der Anleger in die Verwertung des Patents und in die Umsetzung der Erfindung, wobei in der Regel eine Zusammenarbeit mit Wirtschaft und Forschung erfolgt.

Dennoch bleibt auch ein Patentfonds eine unternehmerische Beteiligung, die zwar trotz hoher Renditeerwartung und durch die Beteiligungen an mehreren Erfindungen und Unternehmen das Risiko streuen und mindern, jedoch nicht gänzlich nehmen kann.

Zudem handelt es sich bei Patentfonds um geschlossene Fonds, also Fonds, die in der Regel eine langfristige Anlagedauer beinhalten. Die Investition in eine Erfindung setzt immer eine genaue Prüfung der Erfindung voraus. Dabei werden sowohl die Machbarkeit und das Marktinteresse untersucht, aber auch die Sicherung der Exklusivrechte, steuerliche und rechtliche Aspekte sowie das Investitionsvolumen und die Möglichkeit zusätzlicher öffentlicher Fördermittel geprüft. 

Mehr Geldanlagen, Investments, Rendite und Ratgeber:

 

Teilen:

Kommentar verfassen