Investoren Börse

Investoren Börse

Durch das Schlagwort “Investoren Börse” werden zwei Bereiche des Investorendaseins benannt. Zum einen enthält es den Erwerb von Aktien, wodurch Investoren an der Börse partizipieren, zum anderen einen Marktplatz für Investoren, die nach geeigneten Anlageprojekten suchen oder dort von Unternehmen gesucht werden.

Erwirbt ein Investor Anteile einer Aktiengesellschaft, die in Form von Aktien ausgegeben werden, wird er zum Miteigentümer dieser AG und trägt die Bezeichnung Aktionär. Dabei erhält er zum einen jährliche Dividenden und kann zum anderen durch den gezielten Ein- und Verkauf seiner Anteile Gewinne erwirtschaften, wobei er auch am unternehmerischen Risiko beteiligt ist.

Je nach Höhe seines Aktienvolumens sowie seiner Beteiligungsform als aktiver oder passiver Gesellschafter übt er Einfluss auf das Unternehmen aus. Für private, unerfahrene oder weniger risikobereite Investoren bietet sich das Investment an Aktienfonds. Zwar ist auch hier ein Risiko vorhanden, durch Beteiligungen an verschiedenen Unternehmen jedoch gemindert. Eine Investition in Aktien gilt als Anlageform mit hohen Renditechancen und ist meist eher mittelfristig ausgelegt.Eine Investoren Börse beschreibt eine Plattform, die Investoren und Unternehmen zusammenbringt. Je nach Branche sind für die Gründung und Etablierung des Unternehmens, für Expansionen, für Umwandlungen oder zur Sanierung und Erhaltung eines Unternehmens finanzielle Mittel in unterschiedlicher Höhe notwendig.

Verfügt ein Unternehmen nicht über die notwendigen Mittel oder soll eine Fremdkapitalfinanzierung vermieden bzw. durch eine verbesserte Bonität ermöglicht werden, aber auch im Falle von fehlenden Kompetenzen können Unternehmen auf dieser Plattform gezielt nach geeigneten Investoren suchen.

Zeitgleich können Investoren, die nach einer ihren Strategien und Zielen entsprechenden Beteiligung suchen, die Angebote der Unternehmen einsehen. Je nach Struktur der Börse übernehmen dabei professionelle Betreuer die Ausarbeitung der Konzepte und die Organisation der Beteiligung sowie die Verhandlungen, oder Investor und Unternehmen nehmen direkten Kontakt zueinander auf.

Mehr Geldanlagen, Investments, Rendite und Ratgeber:


 

Teilen:

Kommentar verfassen