Investoren oder Aktieninhaber für die Ukraine

Investoren oder Aktieninhaber für die Ukraine gesucht 

1.

Ein Bauunternehmen aus Kiew, Spezialist im Wohnhausbausektor sucht für ein Bauprojekt nach Investoren.

Geplant ist der Bau von fünf 5-stöckiger Mehrfamilienhäusern in der Stadt Browary, einem 20 km von der Hauptstadt entfernten bedeutenden Industriestandort mit einer hohen Neubaurate.

Dafür sind Investitionen im Umfang von 3 Millionen Euro für 2 Jahre benötigt. Falls weitere Investitionen gefunden werden, besteht die Möglichkeit auch in der Hauptstadt zu bauen.  

2.

Anzeige

Ein allukrainisches dreisprachiges (ukrainisch, russisch, englisch) Nachrichtenmagazin mit Kiew als Verlagsort sucht für seine Weiterentwicklung nach Finanzinvestitionen. Benötigte Investitionshöhe liegt bei 300.000 Euro. Laufzeit beträgt 2,5 Jahre.

Investitionen können sowohl in Form von Festgeldanlage als auch durch Aktienerwerb erfolgen. Es handelt ich in beiden Fällen um seriöse und sichere Unternehmen.     

Kontakt:

Dipl.-Pol. Lyudmyla Synelnyk 

E-Mail-Adresse: lsynelnyk@googlemail.com

 

Twitter

Redaktion

Inhaber bei Internetmedien Ferya Gülcan
Armin Stolz, 47 Jahre, Finanzberater, Siegmund Taubel, 53 Jahre, Investmentbanker, Marina Mekovic, 38 Jahre, Aktienanalystin, sowie ferya Gülcan , Redakteurin und Betreiberin dieser Webseite, schreiben hier Wissenswertes, geben Tipps und Ratgeber zu Geldanlagen, Investments und allgemeine Finanzthemen.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redaktion
Twitter

Kommentar verfassen