Investoren für Produkt in Bausanierung gesucht

Investoren für Produkt in Bausanierung gesucht

 

Vorstellung eines Investments mit Unternehmensbeteiligung

Stand: 05.01.2013 

Markt: Bausanierung

 

Ist-Situation:

       Bestehender Zielkonflikt zwischen Wärmedämmung und Innenraumluft-Hygiene

       Div. Schadstoffe wie Formaldehyd belasten bis heute die Luft in Innneräumen und damit die Gesundheit der dort lebenden und arbeitenden Menschen

       Die Folge: Häufige Schimmelbild und hoher Sanierungs-bedarf 

Der Initiator hat anstatt der kostenaufwendigen Kernsanierung, die aufgrund finanzieller Aspekte häufig nicht durchgeführt wird, ein Produkt mit folgenden Eigenschaften entwickelt:

◦        Löst akute Problemsituation, z.B. bei Formaldehydbelastung

◦        Innenraum-schadstoffbindend und umwandelnd, lässt sich problemlos und schnell anbringen

◦        wirkt sofort und dauerhaft, erlaubt jederzeit spätere Sanierungsmaßnahmen, ist geruchlos

◦        ist atmungsaktiv und diffusionsoffen, reguliert die Luftfeuchte,

◦        speichert aktiv Wärme und trägt zur Erfüllung aktueller Gebäude-Energiestandards bei

◦        wirkt aktiv gegen Pilzbefall und Schimmelbildung

◦        wird durch den TÜV qualitätsüberwacht

◦        nach 48 Stunden ist ein so sanierter Raum bereits wieder nutzbar

       Reduziert die Kosten im Vergleich zur Kernsanierung um 70 – 80 %

       Eingetragen in der Baustoff-Positivliste des TÜV Rheinland

Anzeige

       Gutachten ECO Institut / Reduzierung von Formaldehyd und anderen VOC´ s in der Raumluft innerhalb von 24 Stunden zu teilweise über 90 %

 

Ziel:

       Aufbau von Produktionskapazität und den nötigen Vertriebskanälen

 

Chance:

       Die Biotechnologie gilt als Schüsseltechnologie der Zukunft mit großem Problemlösungspotenzial für fast alle Lebensbereiche

       Das Produkt bietet ein absolutes Alleinstellungsmerkmal und einen Wettbewerbsvorsprung

       Hohes Marktpotential durch starken Sanierungsbedarf

       Möglichkeit einer modularen Eingliederung in bestehende Märkte

       Die Hausbank hat einen Ziel-Umsatz des Unternehmens von mehr als 2 Mrd. € p.a. Geschätzt

       20 % Ausschüttung auf das Investment innerhalb von 12 Monaten nach Beginn des Projektes (d.h. Aquise des nötigen Gesamtinvestments)

       10 % Beteiligung am lfd. Überschuß des Unternehmens anteilig auf das Investment

 

Risiko:

       Widerstand der bisherigen Kernsanierungsunternehmen bei der Markteinführung

       Das Weltbild der Sanierungsunternehmen und Anwender muss eine Erweiterung erfahren

       Abhängigkeit vom Lizenzgeber

       Produktqualität der Vorlieferanten

       Lieferfähigkeit der Vorlieferanten

       Fehlende Kenntnis der unterschiedlichen Absatzkanäle

       Nicht Erreichen des nötigen Investments

 

Investment:

       ca. 1,5 Mio. €; Beteiligung ab 10.000 €

 

Erstkontakt:

       Stephan Petrowitsch, Paracelsusstr. 6, 86152 Augsburg

Stephan.Petrowitsch@gmx.de, 0176/59723022

Twitter

Redaktion

Inhaber bei Internetmedien Ferya Gülcan
Armin Stolz, 47 Jahre, Finanzberater, Siegmund Taubel, 53 Jahre, Investmentbanker, Marina Mekovic, 38 Jahre, Aktienanalystin, sowie ferya Gülcan , Redakteurin und Betreiberin dieser Webseite, schreiben hier Wissenswertes, geben Tipps und Ratgeber zu Geldanlagen, Investments und allgemeine Finanzthemen.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redaktion
Twitter

Kommentar verfassen