Investoren für Agrarprojekt

Investoren für Agrarprojekt gesucht   

Unsere Firma beschäftigt sich mit der Produktion und dem Verkauf von Getreide und Vieh weltweit.

Die Produkte sind:

• Mais
• Weizen
• Roggen
• Gerste
• Raps
• Astaxanthin
• Chlorella

Unser erklärtes Ziel ist es, das führenden Landwirtschaftsunternehmen in der Ungarischen, der Slowakischen und der Rumänischen Republik innerhalb der nächsten  24 Monate zu werden (2012).

Der Standort in der Slowakei und weiteren guten Kontakte in den neuen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union wird uns unterstützen, um unser Ziel zu erreichen. Wir haben die Weichen in den vergangenen Jahren und auch im laufenden Geschäftsjahr für ein weiteres gesundes Wachstum in der Ungarischen, der Slowakischen und der Rumänischen Republik gestellt, um von der weltweit steigenden Nachfrage nach Getreide und Vieh  zu profitieren.

 

Die Beteiligungsparameter:

• maximale Beteiligungssumme: Euro 20.000.000,00

• Laufzeit: drei Jahre

• Verzinsung: neun Prozent pro Jahr

Risikoloses Investment – die Beteiligungssumme und die Verzinsung werden indirekt durch die Europäische Union und den slowakischen Staat garantiert (GAP).

 

Kontakt:

Angebot beendet

Thema: Investoren für Agrarprojekt gesucht   

Anzeige
Twitter

Redaktion

Inhaber bei Internetmedien Ferya Gülcan
Armin Stolz, 47 Jahre, Finanzberater, Siegmund Taubel, 53 Jahre, Investmentbanker, Marina Mekovic, 38 Jahre, Aktienanalystin, sowie ferya Gülcan , Redakteurin und Betreiberin dieser Webseite, schreiben hier Wissenswertes, geben Tipps und Ratgeber zu Geldanlagen, Investments und allgemeine Finanzthemen.

Unsere Webseite ist für Sie vollkommen kostenlos, daher sind sämtliche Inhalte, Artikel, Anleitungen, Vorlagen, Ratgeber, Tipps und Videos nicht kostenpflichtig.
Wir finanzieren uns ausschließlich nur über Werbung, die in Form auf unseren Seiten als Anzeigen oder Gesponsert gekennzeichnet sind. Wir erhalten eine kleine Werbekostenpauschale, wenn sie etwas über unsere Anzeigen-Links kaufen, oder für Seitenimpressionen und Klicks.
Um ihnen Inhalte kostenlos zur Verfügung zu stellen, bitten wir um Verständnis für die Werbeeinblendungen auf unserer Webseite. Vielen Dank. (Autoren & Betreiber)
Redaktion
Twitter

Kommentar verfassen