Gold verkaufen – Infos und Tipps, 2. Teil

Gold verkaufen – Infos und Tipps, 2. Teil

Gold gilt schon seit jeher als solide Geldanlage. Zwar unterliegt auch der Goldpreis mitunter größeren Schwankungen. Zudem wirft Gold keine laufenden Erträge ab. Gewinne kann der Anleger nur machen, wenn er sein Gold teurer verkauft, als er es gekauft hat.

Gold verkaufen

Trotzdem wird Gold vermutlich nie wertlos werden. Und wenn es hart auf hart kommt, ist Gold ein Zahlungsmittel, das überall auf der Welt akzeptiert wird. Es kommt also nicht von ungefähr, dass Gold als bewährte Krisenwährung gilt.

In wirtschaftlich unsicheren Zeiten und in Phasen, in denen sich klassische Anlageprodukte durch die niedrige Verzinsung kaum lohnen, ist die Nachfrage nach Sachinvestments ohnehin immer größer. Immobilien und Kunstwerke sind Beispiele dafür, aber eben auch Gold.

Gold verkaufen – Infos und Tipps, 2. Teil weiterlesen

Teilen: