Investoren für Erfrischungsgetränk gesucht

Investoren für Erfrischungsgetränk gesucht

KONG COLADieses Projekt beinhaltet die Markteinführung einer Cola – Erfrischungsgetränk, die wie eine Cola schmeckt, aber gesund ist.

Inhaber der Marke ist die sparkling ltd. an der Sie sich mit dem Investment beteiligen können.

Bisher geleistete Arbeit:

• Konzepterstellung
• Marktumfragen
• Erstellung der Marke
• Produktion einer Homepage www.kong-cola.com
• Verkostungen und Erstellung des Musters, inkl. Etikett
• Marktforschung

• Vertrag mit summer breeze für die Abnahme von 4.000 Flaschen zur
Einführung der Marke auf dem Open Air Event

• Vorarbeit und technische Prüfung, inkl. EAN Codes zur Serienreife
• Vorverträge mit Abfüller, Start der Erst- Produktion 07.08.09

Wert der obigen Arbeiten liegt bei ca. 50.000,-€

Zu leistende Arbeit:

• Vorfinanzierung der ersten Serienabfüllung EICO Quelle 9.500,-€
• Druckkosten Werbung summer breeze 1.000,-€
• Marketingkosten summer breeze, ca. 5.000,-€
• Markteinführung METRO und EDEKA: hier werden Werbeaufsteller undPersonal benötigt.
Voraussichtliche Kosten dieser Aktion über 4 Wochen
liegt bei ca. 20.000,-€

• Eintragung aller Rechte ca. 2.000,-€
• Gründungskosten ltd. (sparkling ltd.) 1.000,-€
• Versand von Proben und Marketingmaterialien an potentielleGeschäftspartner 750,-€
• Marketingkosten für Berlin: 3.000,-€ (einschließlich einer Woche Probeverkauf in den Gropius Passagen)

• Gesamtsumme der zu investierenden Geldmittel: 42.250,-€

Benötigtes Kapital:

• 60.000,-€ zum Ausgleich der bisher geleisteten Investition und zur Finanzierung der zu leistenden Arbeiten.

Angebot:

• Beteiligung an der zu gründenden ltd. in Höhe von 25%

Gewinnmöglichkeiten:

• Der Gewinn an jeder 0,5 Liter PET Flasche liegt bei brutto 10 Cent, wenn wir auf demselben Preislevel wie Cola arbeiten, gehen wir auf BIONADE-Niveau (was möglich wäre) liegen wir bei ca. 22 Cent pro 0,5 Liter Flasche.

• Verkaufmengen sind z.Zt. rein spekulativ, nach allen bisherigenErfahrungen ist aber von einem großen Absatz auszugehen, da der Marktfür „gesunde“ Produkte offen ist und wir in Deutschland in diesem Segment die Ersten sind, die ein serienreifes (Massen-) Produkt haben. (Es gibt bereits ein – zwei „BIO Colas“, diese haben aber nur eine sehr begrenzteregionale Auswirkung und liegen zudem in einem völlig anderen Preissegment.)

• Die Schwankung beim jährlichen Gewinn ist aus heutiger Sicht zu groß, als dass es möglich wäre hier eine seriöse Aussage zu treffen.

Ziel ist eine langfristige Beteiligung, da die Umsätze nach erfolgter Markteinführung sehr konstant und ohne weitere Investitionen stabil sein werden.

• Bei einem möglichen Aufkauf der Marke KONG Cola 25%ige Beteiligung am Verkaufserlös.

Kontakt:

AGENTUR WULF ·
Inhaber: Thorsten O. Wulf
Ilmenauerstr. 9b
14193 Berlin
Telefon: 030 – 89 72 75 77
Fax: 030 – 89 72 75 27

Kommentar verfassen