Investor für Online-Datensammlung und -Vermarktung gesucht

Investor für Online-Datensammlung und -Vermarktung gesucht

Kurztext:

Ziel des Unternehmens ist im ersten Schritt das Sammeln und Vermarkten von Online-Daten. Im zweiten Schritt sollen die Daten und das Backend benutzt werden um eine vermarktungsfähige Suchmaschine zu bauen.

Bisher geleistete Arbeit:

– Erstellen eines Konzepts
– Ausführliche Tests über 3 Monate
– Umfangreiche Programmierarbeiten
– Erstellung einer Homepage, die es geschafft hat in 6 Wochen über 1 Mio Seiten unique Content zu produzieren und bei Google auf Platz 4 zu landen (Tendenz steigend)

Noch zu leistende Arbeit:

– Aufbau und Programmierung eines Clusters
– Weitere Optimierung der Homepage
– Erstellen eines gemeinsamen Konzepts und einer Roadmap mit dem Investor

Eckdaten aktuell:

– Computer für das Sammeln und Auswerten der Daten: Pentium 4 mit 2,4 GHz
Server bei Strato: 1GHz, 200GB Plattenplatz, 2GB RAM
– Es werden nach dem letzten Tunig der Software bis zu 100.000 Websites pro Tag erkannt und eingetragen

Eckdaten Ziel für Schritt 1:

– Cluster mit 8 oder 16 Boards mit Intel Atom zum Sammeln und Auswerten der Daten
– Lokaler Server mit 4 Kernen, 16 GB RAM und mind. 4 TB Plattenplatz, der den Cluster kontrolliert und die ausgewerteten Daten nach einer Gegenprüfung zum Onlineserver überträgt
– Server mit 4 Kernen, 4 GB Ram und mind. 1 TB Plattenplatz zum Speichern der Daten
– Das Volumen der gescannten Webseiten pro Tag kann mit 16 Boards und lokalem Kontrollserver mind. verzehnfacht werden.

Eckdaten Ziel für Schritt 2:

– Die Einnahmen sollen zu einem von beiden Seiten festgelegten Prozentsatz für den Aufbau einer Serverfarm genutzt werden

Was wird benötigt?:

– Ich benötige die technischen Gerätschaften und die finanziellen Mittel für eine Initialwerbung bei Google

Was wird vermarktet?:

In Schritt 1:

Komplette Link- und IP-Listen, sowie Werbeflächen auf der Webseite

In Schritt 2:

Hervorgehobene Positionen bei den Suchergebnissen

Wie ist die Zeitplanung?:

Die Geschwindigkeit, mit der die einzelnen Teilziele erreicht werden, hängt zum großen Teil von der Rechenleistung der Gerätschaften ab. Es ist durchaus möglich mit 4 oder 8 Boards und einem kleinen Kontrollserver anzufangen, jedoch habe ich nach einigen Tests festgestellt, dass die optimale Zahl bei meiner Bandbreite bei 14 bis 16 Boards liegt. Damit müsste es möglich sein innerhalb von vier Monaten vermarktungsreife Daten zu produzieren.

Was bekommt der Investor dafür?:

– Der Investor bekommt 50% aller Einnahmen, die mit obigem Projekt erzielt werden

Weitere Informationen erhalten Sie unter: info@i2w.org

———————————————————-

Kommentar verfassen