Investor für Immobilien-Sanierung Unternehmen gesucht

Investor für Immobilien-Sanierung Unternehmen gesucht

 

Branche: Rechtsform: GmbH.

Ansprechpartner: Gründung am: Das Unternehmen wird als GmbH bis Januar 2016 gegründet.

Unternehmensgegenstand:

  • Sanierung, Renovierung, Modernisierung.
  • Verwaltung eigenen Vermögens.
  • Ingenieurdienstleistungen.
  • Sprachkurse Deutsch, Dolmetscherdienste, Sprachförderung für
  • Migranten und anerkannte Asylbewerber.

Geschäftskonzept „in einem Satz“: Sanierung, Renovierung, Innenausbau von Immobilien.

Allgemeines Unternehmensziel : Erwerb und Sanierung von Immobilien mit Vermietung und Weiterverkauf.

Unterziele:

  1. Erwerb einer Gewerbe-Immobilie.
  2. Durchführung von Sanierungsaufträgen von Mehrfamilienhäuser und Gewerbeimmobilien.
  3. Kauf, Sanierung und Verkauf von Immobilien.

 

Produkt/Dienstleistung:

Das Unternehmen untergliedert sich in folgende Bereiche:

  1. Kauf, Sanierung und Vermietung einer Gewerbeimmobilie.
  2. Sanierungsleistungen, Innenausbau. Projekt Mehrfamilienhaus, als Subunternehmer, durchschnittliche Projektgröße 50.000 €,gerechnet mit Stundensatz von 25 €.
  3. Sanierungsleistungen, Innenausbau. Projekt Gewerbeimmobilie, als Subunternehmer, durchschnittliche Projektgröße 600.000 €, gerechnet mit Stundensatz von 25 €
  4. Kauf, Sanierung und Wiederverkauf von Mehrfamilienhäuser. 2.000 qm Kauf zu 60.000 €, Sanierungskosten gesamt 2’000.000 €.

(40 % Material / 60 % Personal) – Verkauf zu 2’500.000 €

 

Kundenvorteile und Kundennutzen :

zu 1. Mieter

Mieter haben folgenden Vorteil: wird noch mitgeteilt.

Höhe 3,60 Meter für Maschinenpark und Lager·

geringe Energiekosten·

nach EnEV saniert·

voll klimatisiert·

zu 2. und 3. Generalunternehmer Mehrfamilienhaus und Gewerbeimmobilie. Businessplan von 08.11.15   Seite 7

hoher Bedarf an qualifizierten Facharbeitern wird erfüllt·

mehrere Gewerke aus einer Hand·

Bereitschaft Auftrag aufzunehmen zur passenden Zeit für Auftraggeber·

Personalzahl ist größer als Normalanbieter·

auch große Projekte durchführbar·

 

zu 4. Verkauf von Mehrfamilienhäuser – 2.000 qm zu 1.500 €/qm (geschlossene Immobilienfonds/ausländische Investoren)

günstiger als Neubau, mit hohen Mietrenditen,

saniert nach EnEV mit geringen Energieverbrauch.

 

Auf Grund der niedrigen Zinsphase besteht zurzeit ein Bauboom mit einem hohen Nachfragepotenzial.

Die Investitionsbank Berlin (IBB) teilt in einer aktuellen Studie mit, dass bis 2017 ein kräftiges Plus an Baugenehmigungen erwartet wird. Grundlage

der Schätzung sind mehr als 100 000 Baugenehmigungen im Zeitraum 2015 bis 2017.

 

Marktanalyse, Wettbewerber:

Zu den wichtigsten Wettbewerber gehört die Gagfah Group und die Bima

(Bundesanstalt für Immobilienaufgaben). Beide haben jedoch keine Angebote

im Einzugsbereich. Ein weiterer Wettbewerber ist die TLG Immobiliengesellschaft. Doch auch Sie hat im Einzugsbereich … keine Angebote.

Besonders zu erwähnen ist, dass auch die TLG ein überdurchschnittliches Wachstum im Innenausbau prognostiziert.

Die Zielgruppen der o.a. Wettbewerber sind Mieter und Käufer von Wohn- und Gewerbeimmobilien. Das Unternehmen hat als zusätzliche

Zielgruppe die Generalbauunternehmen.

Das Unternehmen bietet zusätzlich gegenüber den Wettbewerbern die Sanierung von Mehrfamilien-Wohnobjekten und Gewerbe-Immobilien an.

Management und Mitarbeiter. Schlüsselpositionen.

Der Geschäftsführer hat eine Hochschulausbildung (Betriebswirt, Ingenieur) und muss noch benannt werden.

Der Bereichsleiter Vermietung soll Ingenieur sein oder einer mit Hochschulausbildung und muss noch benannt werden.

Der Bereichsleiter Sanierung soll Architekt sein und muss noch benannt werden.

Es wurden bereits Gespräche mit Architekten, Bau-Ingenieuren und einem Elektro-Ingenieur geführt, die bereit sind, die Positionen der Bereichsleiter zu besetzen. Darunter Herr Krause – führender Architekt aus Berlin.

 

Erfolge, Status, wichtigste Meilensteine zur Erreichung der Ziele sowie weiteres Vorgehen:

 

Die 3 wichtigsten Meilensteine nach Gründung sind:

  1. Meilenstein: Kauf der Gewerbeimmobilie.
  2. Meilenstein: Abschluss der Mietverträge für 1.900 qm

bis Anfang 2016

  1. Meilenstein: Auftragsbeschaffung : Sanierung Innenausbau.

 

Finanzbedarf.

Der gesamte Finanzbedarf beläuft sich auf ca. 570.000 €. Der Eigenkapitalanteil

beträgt 32.000 €. Es ist eine Fremdfinanzierung von 170.000 € erforderlich.

 

Angebot an Investoren :

Insgesamt sollen die 170.000 €   als stille Beteiligung, Hypothekenanleihe oder Mezzanine-Darlehen heraus gegeben werden.

Sie werden bevorzugt mit 11,5 % verzinst.

 

Kontakt:

Kontaktaufnahme unter :sersum@gmx.de

 

mehr Investmentangebote, Tipps und Ratgeber:

Thema: Investor für Immobilien-Sanierung Unternehmen gesucht

 

Kommentar verfassen