Investoren Beteiligung arrow Investment Blog arrow Uebersicht zum CFD Handel
Dienstag, 30. September 2014
Artikel speichern
Bookmark and Share
Grafiken
Grafiken, Tabellen und Diagramme
PDF Download

PDF Investment

Translation
Umfrage
Sie sind...?
 
Investoren Online
Aktuell 1 Gast online
Investment Statistik
Mitglieder: 4
News: 421
Weblinks: 5
Benutzerdefinierte Suche
www.Investoren-Beteiligung.de steht zum Verkauf
Investoren-Beteiligung.de zu verkaufen Aufgrund von Umstrukturierungen und dem Aufbau von neuen Geschäftsfeldern, bieten wir unsere gut...
Beteiligungsangebot Redlight Model Management
Beteiligungsangebot Stilles Beteiligungsangebot für Finanzinvestoren, an Private Equity Gesellschaft spezialisiert im Redlight Model Ma...
Was ist Crowdinvesting?
Was ist Crowdinvesting? Eine vergleichsweise junge Form für die Finanzierung bestimmter Projekte ist das Crowdfunding. Crowdfunding bed...
Vorbereitung auf Umsatzsteueraenderungen 2010
Die wichtigsten Punkte bei der Vorbereitung auf die Umsatzsteueränderungen in 2010 Im Zusammenhang mit der Umsatzsteuer wird es einige...
Investoren für Photovoltaikanlagen
Investoren für Photovoltaikanlagen gesuchtSehr geehrte Damen und Herrn,Wir suchen für Photovoltaikanlagen auf Dach- und Freifl&aum...
Die fragwuerdigsten Subventionen in Deutschland
Die fragwürdigsten Subventionen in Deutschland Das Wort Subvention leitet sich von dem lateinischen Verb subvenire für zu Hilfe k...
Die wichtigsten Infos zu Pfandbriefen
Die wichtigsten Infos zu Pfandbriefen Wirklich verführerisch waren Pfandbriefe zwar noch nie, dafür aber immer solide. Dies sollte...
Impressum
- - -Link-Empfehlung - - - -
boerse.de Finanzportal
Deutsche Börse AG
Deutscher Fondsverband
Wikipedia Investoren
Gründerszene
Bzst für ausländische Investoren
Handelsblatt
Startnext Crowdfounding
Business Angels
Bundesfinanzministerium
Manager Magazin
Investment News
E-Mail

Infos und Übersicht zum CFD Handel 

Das Kürzel CFD steht für Contracts for Difference und bedeutet übersetzt etwa soviel wie Verträge über Kursdifferenzen. Dabei gehören CFDs wie auch Futures, Optionen oder Zertifikate zu Derivaten und bilden Aktien, Aktien- und Rentenmarktindizes oder Rohstoffpreise ab.

Nach der Eröffnung eines CFD Depots oder CFD Kontos erwirbt der Anleger im Grunde genommen das Recht an der Erstattung der Differenz zwischen An- und Verkauf in Höhe des Wertes eines Basiswertes.

 

Anders ausgedrückt bedeutet das, dass der Anleger einen Barausgleich zwischen dem Ankaufs- und dem Verkaufspreis vereinbart, wobei der Verkäufer zeitgleich der Emittent der CFDs ist. CFDs sind nicht laufzeitabhängig und unterliegen keinerlei Fristen, der CFD Handel erfolgt per Telefon, Fax oder Plattformen online.

Zu den größten Vorteilen von CFDs gehört zweifelsohne, dass bei verhältnismäßig geringem Einsatz in kurzer Zeit sehr hohe Gewinne erzielt werden können, wobei nur geringe Gebühren fällig werden. Vorteilhaft ist zudem, dass Gewinne nicht nur bei steigenden, sondern auch bei sinkenden Kursen möglich sind. 

Hier unsere Übersicht:  

       

Im Zusammenhang mit CFDs wird ausschließlich auf die Kursdifferenzen der Basiswerte spekuliert. Das heißt, CFDs enthalten werden die Option, beispielsweise Aktien zu bestimmten Preisen erwerben zu können, noch die Verpflichtung, vereinbarte Basiswerte nach Ende des Termingeschäfts bereitzustellen, wie dies bei Futures der Fall ist.

Die Ausrichtung des CDF Handels ist sowohl auf steigende als auch auf sinkende Kurse möglich. Bei long werden Gewinne erzielt, wenn die Kurse steigen, geht man short, werden Gewinne bei fallenden Kursen erzielt.

 

        Spread.

Die Differenz zwischen An- und Verkaufswert ist bei CFDs sehr gering. Wird mit Rohstoffpreisen oder Währungen spekuliert, liegt sich der Spread in vielen Fällen in der zweiten Nachkommastelle, bei der Spekulation mit Aktien in der Größenordung von wenigen Cent. Als Grundregel gilt, dass die Differenz immer zwei Dax-Punkten entspricht, wobei diese Differenz zeitgleich die Hürde ist, die übersprungen werden muss, um Gewinne zu erzielen. 

 

        Margin.

Hierbei handelt es sich um eine Sicherheitsleistung, die der Anleger hinterlegt. Das bedeutet, der Anleger investiert nicht die Geldsumme, die dem Wert des Basiswertes entspricht, sondern nur einen Teil des eigentlichen Wertes. Dabei variieren die Marginsätze in Abhängigkeit zum Produkt und dem Anbieter zwischen einem und zehn Prozent.

 

        Hebel.

Dieser ergibt sich aus dem Prozentsatz der Margin, üblicherweise werden Hebel zwischen 5:1 und 100:1 angeboten. Da die Änderung des Basisprozentes mit dem Hebel multipliziert wird, würde ein Hebel von 100:1 bedeuten, dass der erzielte Gewinn einer Verdoppelung des eingesetzten Kapitals entspricht, wenn sich der Basiswert um 1% verändert. Gleiches gilt allerdings auch für das Verlustrisiko.

 

        Basiswerte.

Für den CFD Handel stehen viele Werte zur Verfügung. Neben Dax, TecDax und MDax sind Spekulationen auf alle wichtigen Leitindizes von beispielsweise dem Dow-Jones-Index, dem Nasdaq 100 oder dem Nikkei-225-Index sowie auf Rohstoffe, Währungen oder Anleihemärkte möglich.

 

        Handelszeiten.

Im Grunde können CFDs immer gehandelt werden, lediglich bei Währungen herrscht eine Handelspause an den Wochenenden. Hinzu kommt, dass Order in extrem kurzer Zeit ausgeführt werden können, weil der Handel nicht über eine Börse, sondern unmittelbar mit dem Emittenten erfolgt.

 

        Laufzeit.

CFDs sind nicht an Laufzeiten gebunden und werden an jedem Handelstag neu bewertet. Dadurch entfällt die Notwendigkeit, längerfristige Positionen umzuschichten, allerdings kommt dadurch der Höhe der Margin und den Finanzierungskosten eine größere Bedeutung zu.

 

        Steuer.

Für die Gewinne aus dem CFD Handel gelten die gleichen Richtlinien wie für Aktiengewinne, was bedeutet, dass eine 25%ige Abgeltungssteuer zuzüglich Solidaritätszuschlag und eventuell Kirchensteuer fällig wird.

 

Video-Anleitung und Dokumentation zum CFD Trading:

 

 

Thema: Infos und Übersicht zum CFD Handel

 

 
< zurück   weiter >

Als Favoriten Bookmarken
 
 
Infos
Investoren fuer Photovoltaikanlagen Investoren für Photovoltaikanlagen gesucht     Sehr geehrte Damen und Herrn, wir möchten Ihnen ein interessantes Angebot unterbreiten. Wir suchen für 57 Photovoltaikanlagen in Süd-Italien mit einer Rendite von 12,21 % per Anno/ kleine und große Investoren. Alle Projekte verfügen über die Zusage vom Energieversorger "Enel" für die Einspeisevergütung sowie über alle Baugenehmigungen.   Ganzen Artikel...

Wohnprojekte mitten Dörfer in Niedersachsen für Investoren Investoren für Wohnprojekte – mitten Dörfer in Niedersachsen Sehr geehrte Investoren/-Teilhaber,wir suchen für ein einmaliges Bauvorhaben einen Investor/-Teilhaber. Die Grundstücksfläche beträgt 40.000m², wovon  ca.25.000m² bebaubar sind.   Ganzen Artikel...

Investoren fuer Tauchbasen auf Mallorca Investoren für Tauchbasen auf Mallorca gesucht SICHERHEIT VORHANDEN VON 400.000 Euro !Suchen einen Investor der 350.000 Euro für 6 Monate zur verfügung stellt oder länger.Verhandlungsbasis.100% Abgesichert !sehr gute Rendite !   Ganzen Artikel...

Investoren fuer diverse Projekte Investoren für diverse Projekte gesucht Für verschiedene Projekte suchen wir Investoren, Beteiligungskapital und Finanzierungen.   Ganzen Artikel...



Investoren fuer ein Erlebnispark Investoren für ein Erlebnispark gesucht  Sehr geehrte Damen und Herren,ich suche Investoren für den Bau und Betreibung eines Erlebnisparks im Erzgebirge.Gute Infrastruktur, Bundesstraße und Bahnlinie am bereits erworbenen Grundstück (2ha, erweiterbar) vorhanden. Erfahrung im Baumanagement und Hotellerie vorhanden. 2003 Aufbau eines Hotelbetriebes, bis jetzt erfolgreich am Markt.   Ganzen Artikel...

Investment Themen
Investoren Beteiligung
Fachartikel
Formen der Beteiligung
Beteiligung Firma
Deutsche Beteiligung
Beteiligung Unternehmen
Beteiligung Kapitalanlage
Investoren Suche
Investoren Deutschland
Interntionale Investoren
Verzeichnis
Investment Blog
Investment RSS-Feed
Gästebuch
Unser Online-Shop
Populäre Artikel