Investoren Beteiligung arrow Investment Blog arrow Infos zu Credit Default Swaps
Sonntag, 21. Dezember 2014
Artikel speichern
Bookmark and Share
Grafiken
Grafiken, Tabellen und Diagramme
Investment News
PDF Download

PDF Investment

Translation
Umfrage
Sie sind...?
 
Investoren Online
Aktuell 1 Gast online
Investment Statistik
Mitglieder: 1
News: 428
Weblinks: 5
Benutzerdefinierte Suche
Die drei Saeulen des Investments
Die drei Säulen des Investments Mittlerweile dürfte es wohl kaum einen Anleger geben, der keine geeignete Möglichkeit findet,...
Investor fuer regeneratives Energie-Centrum
Investor für Centrum der regenerativen Energie gesucht Das Objekt Centrum für regenerative Energie hat ca. 50 ha, mit sehr hohen E...
Investor - Risikokapital fuer die USA
Investor oder Risikokapital für die USA (Florida) gesuchtSehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend möchten wir folgende Anfrag...
Investoren fuer russische Steinkohlegrube
Investoren für russische Steinkohlegrube gesucht Sehr geehrte Damen und Herren, eine russische Firma, die über die Rechte auf die...
Infos und Tipps zu ökologischen Geldanlagen
Infos und Tipps zu ökologischen Geldanlagen Wer sein Kapital investiert, möchte natürlich auch, dass sein Geld Gewinne erwirt...
Geldanlage in Form von Edelmetallen
Infos zur Geldanlage in Form von Edelmetallen Grundsätzlich folgt die Geldanlage in Edelmetallen dem gleichen Prinzip, das auch fü...
Investoren fuer NICF Bauwesen und Spielwarenhandel
Investoren für NICF - Bauwesen und Spielwarenhandel gesucht Sicherheit und Zukunft mit NICFAufgrund internationalen Erfahrungen entstan...
Impressum
- - -Link-Empfehlung - - - -
boerse.de Finanzportal
Deutsche Börse AG
Deutscher Fondsverband
Wikipedia Investoren
Gründerszene
Bzst für ausländische Investoren
Handelsblatt
Startnext Crowdfounding
Business Angels
Bundesfinanzministerium
Manager Magazin
E-Mail

Infos und Übersicht zu CDS (Credit Default Swaps) 

Credit Default Swaps, kurz CDS, werden schon seit mehreren Jahren gehandelt, in das Bewusststein vieler Anleger und Verbraucher sind sie jedoch erst durch die US-Finanzkrise gerückt.

Bei einem CDS handelt es sich um ein Derivat, durch das die Ausfallrisiken für Anleihen und Kredite handelbar werden, was bedeutet, dass ein Kreditinstitut, ein Wertpapierhandelsunternehmen oder eine Versicherung einen CDS dazu nutzen kann, um die Risiken von eingegangenen Geschäften zu versichern.

 

Gehandelt werden diese Derivate außerhalb der normalen Börsenplätze.

       

Seit Mitte der 1990er Jahre ist es möglich, CDS zu handeln. Dabei sind Credit Swaps Veränderungen im Renditeunterschied von privatwirtschaftlich verbrieften Forderungen und von Staatsanleihen. Der Sicherungsnehmer entrichtet eine regelmäßige Gebühr, üblicherweise quartalsweise oder halbjährlich.

Im Gegenzug erhält er vom Sicherungsgeber eine Ausgleichszahlung, wenn der Referenzschuldner ausfällt. Die Ausgleichszahlung erhält der Sicherungsnehmer dabei unabhängig davon, ob ihm durch den Ausfall ein Schaden entstanden ist oder nicht.

Insofern sind CDS ein Instrument, durch das Kreditrisiken gehandelt und Long und Short gegangen werden können, unabhängig von bestehenden Kreditbeziehungen.

       

Die vereinbarte Prämie beziffert die Differenz der Rendite solcher Papiere im Vergleich zu sicheren Staatsanleihen. Üblicherweise wird sie in Basispunkten angegeben und ein Basispunkt entspricht 0,01 Prozent des Nennwertes der verbrieften Forderung. Fällt ein Kredit aus, der über einen CDS versichert war, erhält der Käufer die Differenz zwischen dem Nennwert des Papiers und dem noch zu erlösenden Preis.

       

Zu den Käufern von CDS gehören in erster Linie institutionelle Investoren, die sich gegen eine Ausweitung von Renditeunterschieden von privatwirtschaftlichen Forderungen im Vergleich zu Staatsanleihen absichern möchten. Allerdings finden sich auch Spekulanten unter den Anlegern, die zwar über keine verbriefbaren Forderungen verfügen, aber von Veränderungen der Risikoprämien profitieren möchten.

       

Durch CDS sichert sich ein Unternehmen also gegen die Kosten eines Kreditausfalls ab. Risiken drohen dann, wenn die Kosten für diese Absicherung extrem steigen. Während der Hypothekenkrise in den USA beispielsweise erhöhten sich die Credit Swaps, also die Risikoaufschläge, zwischen den Forderungen aus den Subprime-Krediten und den Staatsanleihen von durchschnittlichen 30 Basispunkten auf bis zu 1000 Basispunkte.

Diejenigen, die beispielsweise mittels Hedgefonds auf einen solchen Anstieg spekuliert hatten, profitierten von satten Gewinnen. Die Unternehmen hingegen, die sich durch CDS gegen Kreditausfälle abgesichert hatten, gerieten in finanzielle Engpässe, da die Kosten für ihre Absicherung explosionsartig angestiegen waren.

 

Hier eine Video-Dokumentation zum CDS-Derivat (englisch):

Thema: Infos und Übersicht zu CDS - Credit Default Swap

 

 
< zurück   weiter >

Als Favoriten Bookmarken
 
 
Infos
Unternehmensbeteiligung fuer Sportnahrung GmbH Unternehmensbeteiligung für Sportnahrung  Wir haben eine eigene Sporternährungslinie entwickelt. Top Rohstoff, keine Verunreinigungen. Produktion ist in Deutschland. Logo steht bereits, online Shop ist in wenigen Tagen fertig. Durch unsere eigenen nationalen und internationalen Events und Firmen Fitness Programme haben wir hervorragende Vertriebsmöglichkeiten und ein weitreichendes Netzwerk für den reichweitenstarken Absatz.   Ganzen Artikel...

Sponsoring-Ideen fuer Investoren und Unternehmen Interessante Sponsoring-Ideen für Investoren und Unternehmen im Portrait Sponsoring gehört mittlerweile zum guten Ton und ist neben der Tatsache, dass es sich um ein effektives, image-förderndes Werbemittel handelt, eine Möglichkeit, um Marketing mit einem sinnvollen Nutzen für die Allgemeinheit zu verbinden. In anderen Worten ausgedrückt bedeutet das, dass durch Sponsoring beide Seiten profitieren, sowohl derjenige, der gesponsert wird und dadurch sein Projekt realisieren kann, als auch das sponsernde Unternehmen bzw. Investoren, das etwas Gutes tut und dadurch seine Bekanntheit und seine Beliebtheit erhöht.    Ganzen Artikel...

Investment Internetportal zu verkaufen Investment Internetportal zu verkaufen  Aufgrund von Umstrukturierungen und dem Aufbau von neuen Geschäftsfeldern, bieten wir unsere gut eingeführte und etablierte Internetplattform www.investoren-beteiligung.de nun zum Verkauf an. Geeignet ist die Plattform für Finanzdienstleister, Banken, Investmentgesellschaften, Beteiligungsgesellschaften, Kreditinstitute, Fondsgesellschaften oder diverse Finanzunternehmen aus Trading, Investment oder Kapitalverwaltung.   Ganzen Artikel...

Vorteile und Nachteile von Optionsscheinen Vorteile und Nachteile von Optionsscheinen Ein Optionsschein ist zunächst ein Wertpapier, das an der Börse gehandelt wird und das Recht beinhaltet, innerhalb einer festgelegten Frist eine bestimmte Anzahl von Wertpapieren zu kaufen oder zu verkaufen. Das bedeutet, ein Optionsschein hat ein Verfallsdatum und bezieht sich auf einen Basiswert, beispielsweise eine Aktie oder einen Index. Im Rahmen einer bestimmten Frist erwirbt der Anleger durch den Optionsschein das Recht, diesen Basiswert zu einem im Vorfeld festgelegten Kurs zu erwerben oder zu veräußern.  Ganzen Artikel...



Investoren fuer Stahlhandel Investoren für Stahlhandel und Brennbetrieb gesucht Sehr geehrter Damen und Herren,Sehr geehrte Investoren , Ich suche für einen Stahlhandel & Brennbetrieb Projekt, ehrliche und seriöse Investoren. Ich habe in der Stadt Essen im Hafen ein 6800qm große Halle, mit dem Inhaber habe ich alles geregelt. Ich habe alle Angebote bekommen ,damit mein Firma einsatzbereit ist.Ich werde direkt mit 4 CNC Brennmaschinen anfangen, und mein monatlicher Flachstahl- bedarf ist knapp 800 Tonnen.  Ganzen Artikel...

Investment Themen
Investoren Beteiligung
Fachartikel
Formen der Beteiligung
Beteiligung Firma
Deutsche Beteiligung
Beteiligung Unternehmen
Beteiligung Kapitalanlage
Investoren Suche
Investoren Deutschland
Interntionale Investoren
Verzeichnis
Investment Blog
Investment RSS-Feed
Gästebuch
Unser Online-Shop
Populäre Artikel